Dietrich Grönemeyer Stiftung

Dietrich Grönemeyer Stiftung unterstützt „SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.“

Seit ihrer Gründung im Mai 2007 unterstützt die Dietrich Grönemeyer Stiftung viele Projekte zur Prävention von Krankheiten und der Gesundheitsförderung. Viele Jahre schon engagiert sich Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer parallel zu seiner Arbeit als Arzt und Unternehmer in der gesundheitlichen Aufklärung breiter Bevölkerungsschichten. Der Entschluss zur Stiftungsgründung war die konsequente und nachhaltige Fortführung seines bisherigen Wirkens. Es ist die Vermittlung von Wissen über den menschlichen Körper, die Gesundheit und innovative, möglichst schonende Therapieformen, die im Fokus des gesellschaftlichen Engagements Dietrich Grönemeyers stehen. Sein unermüdliches kreatives Schaffen im Namen der Gesundheit hat viele wertvolle Projekte hervorgebracht, die die Basis der Dietrich Grönemeyer Stiftung bilden. Viele dieser Projekte richten sich speziell an Kinder und Jugendliche. Sie sind geprägt von Dietrich Grönemeyers langjähriger Erfahrung und Expertise im Umgang mit „kleinen Menschen“. Als erfolgreicher Autor von Kinderbüchern, Autor und Entwickler eines Kindermusicals, als Dozent der deutschen Kinder-Unis oder einfach als Lehrer des Faches Gesundheitsunterricht an vielen Schulen, gelingt es ihm stets, seine jungen Zuhörer für das Thema Gesundheit spielerisch zu begeistern. Am 5.11. feiert der "Medi-Circus", eine weitere Initiative der Dietrich Grönemeyer Stiftung Premiere. Das Mitmach-Theater basiert auf dem Gesundheitsmusical „Der Kleine Medicus“ und vereint Gesundheitsunterricht, Musik, Bewegung und Artistik zu einem einmaligen und effektiven Unterhaltungskonzept. Die Dietrich Grönemeyer Stiftung freut sich darauf, mit dem "Medi-Circus" die Initiative "SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." und damit das beiden zugrunde liegende Ziel der Gesundheitsaufklärung junger Schülerinnen und Schüler zu unterstützen.

Downloads:

zu den Highlights...