STADT UND LAND e.V. NRW

SMS führt ALLES zusammen, was uns wichtig ist. Zu einer ausgewogenen Ernährung und mehr Bewegung gehört auch das Wissen, woher unsere Lebensmittel kommen. Und Bauernhöfe als außerschulische Lernorte bieten sich gerade zu an, wenn über regionale und saisonale Produkte geredet wird.

Der Bauernhof ist ein idealer Ort zum Erkunden und Erleben: Wie werden heute unsere Lebensmittel produziert? Was bedeutet es, im Spannungsfeld von Wirtschaftlichkeit und Naturschutz zu arbeiten? Das Stichwort heißt Begegnung und das life vor Ort: Beobachten – Erfahren und Mitmachen stehen im Mittelpunkt.

Viele landwirtschaftliche Betriebe öffnen ihre Höfe für Schulklassen. Egal, ob eine zwei- bis dreistündige Hoferkundung oder ein ganztägiges Projekt geplant ist.
In vielen Fällen findet sich ein Hof in ihrer Nähe, der sich für das Unterrichtsvorhaben eignet.

STADT UND LAND ist ein gemeinnütziger Verein, der mit Landesmitteln gefördert wird. Unsere Geschäftsstelle ist in Düsseldorf, aber wir sind im ganzern Land unterwegs. Wer mehr wissen will: www.lernort-bauernhof-nrw.de

 

Mit freundlichen Grüßen
STADT UND LAND in NRW

 

 

 

(Ingrid Gertz-Rotermund)

STADT UND LAND - Flyer

STADT UND LAND - Steckbrief