Rezept

Haferkekse

Für 4 Personen, 20 Minuten Zubereitungszeit

Du brauchst (für 20 Kekse)
2 Eier
4 gestrichene EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
½ Packung (125 g) Butter
15 EL feine Haferflocken
10 EL kernige Haferflocken
4 EL Weizenvollkornmehl

1. Schlage Eier, Zucker und Vanillezucker mit einem Handrührgerät 4 Minuten lang zu einer cremigen Masse.
2. Gibt die Butter in einen Topf und lass sie bei mittlerer Hitze schmelzen.
3. Vermische die Eimasse mit der geschmolzenen Butter, den Haferflocken und dem Mehl zu einem Teig.
4. Portioniere den fertigen Teig mit einem EL und gib etwa 20 Teigportionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
5. Lass etwas Abstand zwischen den Teigportionen und backe sie bei 180 °C für etwa 15 Minuten mit der Umluftfunktion.
6. Nimm die Kekse vorsichtig aus dem Ofen und lass sie abkühlen, bevor du sie dir schmecken lässt.

 

Was macht das Rezept so besonders?
Die selbstgemachten Kekse enthalten weniger Zucker als die meisten fertigen Kekse, zudem ist Hafer nährstoffreich.

Tipp
Die Kekse schmecken auch sehr gut mit einem halben Teelöffel Zimt, den du einfach in die geschmolzene Butter rühren kannst.
 

Unsere Förderer