Rezept

Nudeln mit Thunfischsoße

Für 4 Personen, 25 Minuten Zubereitungszeit

Du brauchst

1/3 Packung (165 g) Nudeln
1/4 Packung (125 g) Vollkornnudeln
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL Rapsöl
2 EL Tomatenmark
1 Dose (400 g) gehackte Tomaten
1 Dose Thunfisch (185 g) in Eigensaft
1 Hand Basilikum
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer
1/2 TL Zucker


1. Koche die Nudeln mit 1 TL Salz und gieße sie dann in ein Sieb ab.
2. Schäle inzwischen Zwiebeln und Knoblauch und hacke sie in kleine Stücke.
3. Erhitze das Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne und gib nach der Ölprobe Zwiebeln und Knoblauch hinzu.
4. Anschließend rühre das Tomatenmark ein, so dass es bis auf den Pfannenboden kommt. Gieße die Dosentomaten darüber und verrühre alles miteinander. Lege einen Deckel auf den Topf und lass die Soße 5 Minuten köcheln.
5. Gibt jetzt den Thunfisch ohne das Wasser dazu. Verrühre alles miteinander und erhitze es erneut.
6. Wasche und hacke das Basilikum. Würze die Soße mit Basilikum, Salz, Pfeffer und Zucker.

 

TIPP
Anstelle von Nudeln kannst du die Soße auch mit Reis servieren.

Unsere Förderer