Rezept

Rote-Linsen-Eintopf

Für 4 Personen, 30 Minuten Zubereitungszeit

Du brauchst

1 Zwiebel
3 Karotten
5 mittelgroße Kartoffeln
1 EL Olivenöl
1/3 Packung (165 g) rote Linsen
4 Tassen BIO-Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
½ TL Salz
2 Prisen Pfeffer

1. Schäle und hacke die Zwiebeln in kleine Stücke. Nun wasche und schäle die Karotten und Kartoffeln, um sie in kleine Würfel zu schneiden.
2. Erhitze das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem Topf. Nach der Ölprobe kannst du die Zwiebeln und Karotten hinzugeben.
3. Rühre das Tomatenmark ein.
4. Gib die Kartoffeln und Linsen in den Topf. Gieße dann die Brühe darüber (Die Anleitung zum Angießen von Gemüsebrühe findest du auf der Verpackung.). Lege den Deckel auf den Topf und lass das Ganze ca. 10 Minuten köcheln.
5. Würze erst zum Schluss den Eintopf mit Salz und Pfeffer, da sich sonst die Kochzeit verlängern kann.


Was macht das Rezept so besonders?
Linsen enthalten sehr viel Eiweiß und wichtige Ballaststoffe. Zudem verwendet dein Körper das in Karotten enthaltene Beta-Carotin zur Herstellung von Vitamin A, welches unter anderem dein Immunsystem stärkt.

Tipp
Du kannst die Gemüsebrühe auch mit Orangensaft (2 ½ Tassen Brühe und 1 ½ Tassen Orangensaft) mischen, so schmeckt der Eintopf lecker fruchtig.

Unsere Förderer